{@post_title}
Freitag 8 Mai, 2020

Mats Eilertsen Trio

Für Mats Eilertsen ist der Kontrabass mehr als nur ein Begleitinstrument. In seinem Trio verwendet er für eine solide Basis sowohl klassische, als auch experimentelle Techniken, auf die der Pianist Harmen Fraanje und der Schlagzeuger Thomas Strønen subtil eingehen.
Datum Freitag 8 Mai, 2020
Tijd 21:00
Entree 15 euro
12,50 euro(word donateur»)
Locatie Podium 't Beest - DE
Bestel kaarten Meer info

Für Mats Eilertsen ist der Kontrabass mehr als nur ein Begleitinstrument. In seinem Trio verwendet er für eine solide Basis sowohl klassische, als auch experimentelle Techniken, auf die der Pianist Harmen Fraanje und der Schlagzeuger Thomas Strønen subtil eingehen. Das Ergebnis ist eine teilweise lyrische und teilweise atmosphärische Musik, die anders tönt, als man von einem Jazztrio erwartet. Mats Eilertsen ist in seinem Heimatland Norwegen ein vielgefragter Kontrabassist und hat ein spezielles Verhältnis zur den Niederlanden: im BIMHUIS spielte er beispielsweise in den Bands von Wolfert Brederode und Joost Lijbaart. In seinem Trio spielt er mit dem niederländischen Pianisten Harmen Fraanje und dem ebenfalls norwegischen Schlagzeuger Thomas Strønen zusammen. Ihr Werk wird auf dem Album And Then Comes the Night bei ECM Records, das Anfang Januar 2019 veröffentlicht wurde, wunderbar eingefangen.

‘Eilertsen mit seinem dunklen, sonoren Bass, Strønen mit seinem offenen, perkussiven Spiel und Fraanje mit seinem sparsamen, melodiös kreisenden und verschiebenden Klavier: diese drei Musiker bleiben damit nicht nur nahe beim Ursprung, sondern auch nahe beieinander. Eine Wohltat für den Zuhörer’ (WrittenInMusic).

© Muziekpodium Zeeland 2020 | Webchimp, zorgeloos effectief online